Deutsche Gesellschaft (DG) zur Situation hörgeschädigter Menschen

  • Appell an Bundesregierung gegen die Benachteiligung taubblinder Menschen
  • Einsatz von Dolmetschleistungen für gehörlose Flüchtlinge
  • Forderung von mehr Gebärdenspracheinblendung im Privatfernsehen

Diese Themen wurden auf der Tagung der DG vom 13.11. – 15.11.15 diskutiert. Mehr dazu in der Pressemitteilung des DG.