Inklusionsstärkungsgesetz NRW

Seit 1. Juli 2016 ist das Inklusions-Stärkungsgesetz in NRW in Kraft.

Wichtig für Eltern mit Hörbeeinträchtigung:
Bei Elternsprechtagen und Elternabenden in allen Kitas und in allen Schulen haben Eltern mit Hörbeeinträchtigung das Recht auf DGS-Dolmetscher oder andere passende Kommunikationsunterstützungen.

  • Link zum Inklusions-Stärkungsgesetz in NRW
    • S. 10, Artikel 2, § 8 Barrierefreie Kommunikation, Gebärdensprache
    • Einzelheiten zu barrierefreier Kommunikation und Gebärdensprache finden Sie im Inklusionsstärkungsgesetz:
      S. 18, Artikel 8 Änderung der Kommunikationshilfenverordnung Nordrhein-Westfalen