News

Berlin – Der Sandmann bekommt bei seinen Reisen durchs Traumland künftig „Gebärdensprachdolmetscher“ (= eher hörgeschädigte Kinder und Jugendliche als DGS-Darsteller/innen) zur Seite. Wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) am Donnerstag mitteilte, übersetzen gehörlose Kinder und Jugendliche den Sandmann ab dem 3. April in Gebärde. Sie würden immer dann eingeblendet, wenn die Geschichte es erfordere. Die Videos seien täglich über das Internet zu sehen. In den meisten Fällen könnten auch Untertitel zugeschaltet werden.

Der RBB wolle die barrierefreien Angebote weiter ausbauen, sagte Intendantin Patricia Schlesinger. „Der Sandmann mit seinen zahlreichen Fans geht mit gutem Beispiel voran: Er baut eine Brücke zwischen den Welten Hörender und nicht Hörender.” (Berliner Zeitung)

Ab Januar 2017 ist das Beraterinnenteam mit einer neuen Besetzung durchgestartet.
Die folgenden 3 Beraterinnen schieden aus und deshalb möchten wir uns auch an
dieser Stelle von ihnen verabschieden.

Katrin Pflugfelder widmet sich nun voll und ganz ihrer Arbeit als Präsidentin. Laura
Häußer ist seit dem 1.1.2017 für ein Jahr in Erziehungszeit und Marliese Latuske
richtet ihre Energien auf neue Betätigungsfelder.

Wir bedanken uns bei ihnen für ihre wertvolle Arbeit als Beraterinnen in unserem
Projekt „Eltern beraten Eltern“ und wünschen ihnen für ihre verschiedenen Vorhaben
alles Gute.

Wiebke Lüllmann und Katja Belz sind dem Team erhalten geblieben.

Ab Januar 2017 werden diese neuen Beraterinnen das Team ergänzen und
bereichern:
Pauline Meyer-Beer lebt in Berlin und ist u.a. für Fragen zur frühen Förderung,
sprachlichen Entwicklung, Kindergarten, Beratung und Begleitung bei
entsprechenden Anträgen zuständig.

Meike-Alexandra Zimmermann lebt in Hagen und ist u.a. für Fragen zu rechtlichen
Grundlagen und die Formulierung von Anträgen und Widersprüchen zuständig.

Ana Navas Serna lebt in München und ist u.a. für Fragen zur Erziehung , zur
Kommunikation und zu Konflikten in der Familie und für Freizeitangebote zuständig.
Wer noch mehr über das Beratungsteam und die neuen Beraterinnen erfahren
möchte kann das auf unserer Website nachlesen unter
gehoerlosekinder.de/2015/01/04/eltern-beraten-eltern.

Katja Belz, Leiterin der Beratungsstelle

Unsere Weihnachtsaktion

T-Shirts Durch Gebärdensprache Schlau

Bis zum 15.01.2017 haben wir die Preise unserer T-Shirts

Durch Gebärdensprache Schlau

gesenkt.

T-Shirts für Erwachsene kosten nur 10,- EUR
T-Shirts für Kinder nur 5,- EUR

Bitte beachten:
Die Vorräte in den einzelnen Größen und Farben sind beschränkt.

Bestellungen bitte über das Bestellformular.

Mit fliegenden Händen

Cover: Mit fliegenden Händen
Zwei erfahrene Gehörlosenseelsorger präsentieren ihr erstes Buch „Mit fliegenden Händen“ am 18.11.2016 in Roth. Die Autoren Joachim Klenk und Matthias Schulz nehmen die Leser auf eine Erlebnisreise mit. An interessanten Orten und bei ungewöhnlich überraschenden Menschen werden Fragen der Identität, Einsamkeit, Bildung, Historie, Psyche, Familie, Beratung und visuell gestalteter Religiosität thematisiert.