Aus der Geschichte des Bundeselternverbandes

Gründung am 19.05.1963:

Arbeitsgemeinschaft
der Elternvertreter deutscher Taubstummenanstalten und Gehörlosenschulen e.V.
Sitz: Hamburg

Ab 18.05.1980:
Bundesarbeitsgemeinschaft
der Elternvertreter und Förderer Deutscher Gehörlosenschulen e.V.
Sitz: München

Ab 04.05.1989:
Elternverband Deutscher Gehörlosenschulen e.V.

Ab 10.05.1991: Sitz Dortmund
Ab 13.06.1999:
Bundeselternverband gehörloser Kinder e.V.

Vorsitzende/r, ab 09.05.2002 Präsident/in:

1963 – 1979: Dr. Herbert Feuchte
1979 – 1991: Peter Donath
1991 – 1996: Ulrich Pufhan
1996 – 2001: Dr. Andreas Schwab
2001 – 2007: Lothar M. Wachter
2007 – 2013: Katja Belz
2013 – 2016: Yvonne Opitz
ab 2016: Katrin Pflugfelder

Ehrenmitglieder:

2001: Karl-Heinz Hahne

Ehrenvorsitzender:

1991 Peter Donath

Ehrenpräsident:

2007 Lothar M. Wachter

Ehrenpräsidentin:

2013 Katja Belz

Grundsatzerklärungen, Stellungnahmen, Broschüren usw.

Titel Datum
Kommunikation mit Gehörlosen in Lautsprache und Gebärde (Broschüre) 11.09.1982
Wir – die gehörlosen Mitbürger bitten um Ihr Verständnis und um Ihre Hilfe 1980 – 1989
Zielvorstellungen zur Frühförderung gehörloser Kinder 1985
Das Recht des Gehörlosen auf Dolmetscher 12.1986
Zielvorstellungen zur Beschulung gehörloser Kinder an Grund-, Haupt- und Realschulen 18.02.1987
Zielvorstellungen zur beruflichen Bildung von Gehörlosen 18.02.1987
Zielvorstellungen zur Förderung mehrfach behinderter Gehörloser 13.02.1989
Elternarbeit für Gehörlose (Broschüre) 05.01989
Resolution zur Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache 12.05.1991
Mehr Sorgfalt für Artikulation und Hörerziehung 02.11.1991
Westerwohlder Erklärung 08.11.1992
Stellungnahme zum Cochlea-Implantat 06.11.1992
Abschlußerklärung Helmarshausen 1993 23.05.1993
Gehörlosenschule – Institution mit Zukunft oder Sackgasse? 15.05.1994
Gehörlosenschule – Krise als Chance! Möglichkeiten der Weiterentwicklung 28.05.1995
Integration als Chance – auch für Gehörlose 19.05.1996
Immenreuther Erklärung 27.05.2001
Beratung von Eltern hörgeschädigter Kinder 23.11.2002
Grundsatzerklärung zur Hirnstammprothese (ABI) 15.11.2003
Grundsatzerklärung zu Technischen Hilfsmitteln für Hörgeschädigte 15.11.2003
Grundsatzerklärung von Speyer 21.05.2004
Freie Wahl der Bildungsmethode für gehörlose Kinder! 11.12.2004
Faltblatt „Mein Kind ist hörgeschädigt“ November 2005
Suchtprävention für gehörlose Kinder 18.12.2005
Gewaltprävention bei gehörlosen Kindern 20.12.2006
Stellungnahme zum 3. Deutschen CI-Tag am 31. Mai 2008 01.07.2008
Kinder brauchen Untertitel und mehr! 04.08.2008
Informationen für Eltern hörgeschädigter Kinder September 2009
Überarbeitetet Version : Info Folder für Eltern hörgeschädigter Kinder Juni 2010
Stellungnahme zu Artikel : „Haben gehörlose Kleinkinder ein Recht auf ein Cochleaimplantat?“von Müller/Zaracko Juni 2010
Angebote zur Gewaltprävention für gehörlose Kinder und Jugendliche Manual für PädagogInnen Januar 2011
Positionspaper zur Verortung der Gebärdensprache in Erziehung und Bildung Mai 2011
Stellungnahmen zum Rahmenlehrplan Deutsche Gebärdensprache in Berlin /BRB Mai 2012
Stellungnahme zum Entwurf Fachlehrplan Deutsche Gebärdensprache in Sachsen- Anhalt August 2012
Stellungnahme zu den Entwürfen eines Ersten Gesetzes zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in den Schulen (9. Schulrechtsänderungsgesetz) und einer Verordnung über die Schulgröße der Förderschulen und der Schulen für Kranke in NRW November 2012
Elternratgeber von Eltern für Eltern , Rechte, finanzielle Leistungen und allgemeine Informationen für Kinder und Jugendliche mit Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit und Cochlea-Implantat Mai 2013
Flyer: Spaß am Lesen, Wie Sie ihr gehörlose/hörbehindertes Kind im Lesen fördern Mai 2014
Flyer : Eltern beraten Eltern Februar 2016
Überarbeitete Version : Info-Flyer für Eltern hörgeschädigter Kinder Februar 2016
Aktualisierte Auflage : Elternratgeber von Eltern für Eltern
Rechte, finanzielle Leistungen und allgemeine Informationen für Kinder und Jugendliche mit Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit und Cochlea-Implantat
April 2016
Überarbeitete Auflage

Stand: 15.08.2013

DVDs in Gebärdensprache

Titel Datum
„Das große Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache“ Mit dem Verlag Karin Kestner März 2009
Mit dem Verlag Karin Kestner und Gebärdenwerk : Kinderbücher in Gebärdensprache : „Kasimir“ 2009
Mit dem Verlag Karin Kestner und Gebärdenwerk : Kinderbücher in Gebärdensprache : „Kleiner Eisbär“, „Regenbogenfisch“ 2010
Mit dem Oetingerverlag und Gebärdenwerk : Kinderbücher in Deutscher Gebärdensprache : “Pettersson zeltet “und “ Wie Pettersson zu Findus kam” 2010

Regelmäßige Information der Mitglieder, Zeitschrift

Informationen unterschiedlicher Art erschienen von Anfang an regelmäßig.

Bis August 1993 erschienen diese Informationen formlos.

Ab Dezember 1993 erschienen die Informationen unter dem Titel
„Zeitschrift zur Elterninformation“ mit Deckblatt im Format DIN A4 und geheftet.
Davon erschienen folgende Exemplare:

4/1993 1/1994 2/1994 3/1994 4/1994
1/1995 2/1995 3/1995 1/1996 2/1996

Zusätzlich erschien die „Information 1995“ mit der Satzung und einer Sammlung früherer Grundsatzerklärungen.

Ab Herbst 1996 erschienen die Informationen unter dem Titel „Zeitschrift zur Elterninformation“ im Format DIN A5 und wie eine Broschüre geheftet.

Davon erschienen folgende Exemplare:

1/1997 2/1997 1/1998 2/1998 November 2000

Die folgenden Ausgaben erschienen unter dem Titel „Eltern helfen Eltern“ im Format DIN A5 und wie eine Broschüre geheftet.

8/2001 2/2002 8/2002 2/2003

Die Ausgabe September 2003 erschien als Jubiläumsausgabe zum 40-jährigen Bestehen des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder e.V. im Format DIN A4.

Die folgenden Ausgaben erschienen weiterhin unter dem Titel „Eltern helfen Eltern“ und wieder im Format DIN A5. Ab 2007 werden sie als „Elternmagazin“ bezeichnet, ab 2008 mit Fotos auf den Umschlagseiten.

Februar 2004 September 2004 Februar 2005 September 2005
Februar 2006 September 2006 Februar 2007 September 2007
Februar 2008 September 2008 Februar 2009 September 2009
Februar 2010 September 2010 März 2011 September 2011
Februar 2012 September 2012 Februar 2013 September 2013
Februar 2014 September 2014 Februar 2015 September 2015
Februar 2016

Die Ausgabe Mai 2013 erschien als Jubiläumsausgabe zum 50-jährigen Bestehen des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder e.V. im Format DIN A4.

Bis 2010 wurden in unregelmäßigen Abständen formlos weitere Informationen an die Mitglieder versandt.

Seit 2010 verwenden wir die neugestaltete Website als Informationsquelle für unsere Mitglieder.

Stand: 01.02.2016

Arbeitstagungen 1967 – 1981

Leitthema / Arbeitsschwerpunkte Ort Datum
Gründung 19.05.1963
Resolutionen Heidelberg 05. ‑ 06.05.1967
Organisationsformen, Automation, Freizeit- und Schullandheim Mainz 09.11.1967
Geisperger, Fingeralphabet Heide 18. ‑ 19.05.1968
Biesalski, medizinische Aspekte Mainz 01. ‑ 03.11.1968
Eröffnung Zentrum Zwergschule Hamburg 06. ‑ 08.06.1969
MdE, Minderung der Erwerbsfähigkeit Friedberg 30. ‑ 31.05.1970
Früherziehung, Berufsausbildung Würzburg 18. ‑ 19.06.1971
Fernsehen Neuwied 21. ‑ 22.10.1972
Ricke-Verlag Würzburg 11. ‑ 13.05.1973
Verschiedene aktuelle Themen Goslar 10. ‑ 12.05.1974
Satzungsänderung Köln 30. ‑ 01.06.1975
BdT, Gallaudet College, Ref. Schmidt-Giovannini Hamburg 26. ‑ 30.05.1976
Schwerpunkte der Rehabilitation heute Münster 20. ‑ 22.05.1977
München 05. ‑ 07.05.1978
Gedanken zur gymnasialen Ausbildung und Uni-Studium Gehörloser Berlin 25. ‑ 27.05.1979
Gehörlosenbildung für die 80er Jahre Nürnberg 15. ‑ 18.05.1980
Gehörlosenbildung im Spannungsfeld der Meinungen Essen 28. ‑ 31.05.1981

Arbeitstagungen 1998 – 2010

Leitthema Ort Datum
Gehörlosenschule – was kommt danach? Berufsausbildung bei gehörlosen Kindern. Immenreuth 21. ‑ 24.05.1998
Keine Arbeitstagung, nur Mitgliederversammlung Frankfurt a. M. 12. ‑ 13.06.1999
Gemeinsam mit dem FEPEDA-Family-Meeting: Chancengleichheit für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche im Europa des neuen Jahrtausends Bergisch Gladbach 24. ‑ 30.07.2000
Warum sterben Gehörlose aus? Immenreuth 24. ‑ 27.05.2001
Kommunikation von Anfang an –
Traum oder Wirklichkeit für unsere gehörlosen Kinder?
Immenreuth 09. ‑ 12.05.2002
Vier Jahrzehnte Elternarbeit: Hilfe zur Selbsthilfe Königs Wusterhausen 01. ‑ 04.05.2003
Zukunft für unsere gehörlosen Kinder! Speyer 20. ‑ 23.05.2004
Das Kind zuerst – und nicht die Hörbehinderung! Königs Wusterhausen 05. ‑ 08.05.2005
Starke Eltern für selbstbewußte Kinder! Duderstadt 25. ‑ 28.05.2006
Was gehörlose Kinder fordern? Münster 17. ‑ 20.05.2007
Leben in zwei Welten –
Bereicherung und Herausforderung
Bad Kissingen 01. ‑ 04.05.2008
Inklusion – ein neues Ziel? Heidelberg 21. ‑ 24.05.2009
Schule 2010 – Gelungene Bildung, jetzt! Duderstadt 13. ‑ 16.05.2010
Wir mischen mit! Aktionsplan der Familien zur UN-Konvention Duderstadt 02. ‑ 05.06.2011

Arbeitstagungen 2012 – heute

Leitthema Ort Datum
Alle inklusive : Was braucht Familie ? Duderstadt 17. ‑ 20.05.2012
50 Jahre Bundeselternverband: Feiern – und weiter geht’s! Blossin 09. ‑ 12.05.2013
Schritt für Schritt in bunter Vielfalt ins Leben. Duderstadt 29.Mai- 1. Juni 2014
Inklusion oder Illusion? Duderstadt 14.-17.Mai 2015
Lichtblicke im Dschungel aus Bürokratie, Pädagogik und Kultur Duderstadt 5.-8.Mai 2016

Stand: 01.02.2016