Petition: Gebärdensprache umsetzen – Fynn(5) erklärt warum er einen Gebärdensprachdolmetscher braucht

„Passend zu dieser besonderen Petition –   https://www.openpetition.de/petition/online/gebaerdensprache-umsetzen-bilingual-bimodal-endlich-normal – macht mit! Könnt ihr sehen wie wichtig es für diese besonderen tauben Kinder ist einen Gebärdensprachdolmetscher zu haben. In vielen Ämtern wird bis heute oft noch die Frage gestellt: warum sollen wir zahlen, es gibt Förderschulen?

Nein die Eltern wünschen sich eine Inklusion und wohnortnahe Beschulung, da sollte es selbstverständlich werden, dass die Gebärdensprachdolmetscher bezahlt werden. Auch die Kindergartenkinder wie Fynn sollten Anspruch bekommen.

Traurig ist, das andere meinen sie wüssten das beste für das Kind und verunsichern die Eltern, indem sie androhen das Jugendamt einzuschalten wenn nicht das Kind getestet werden wird ob ein Cochlea Implantat gewährleisten kann ohne Gebärdensprachdolmetscher klar zu kommen. Wir sind unfassbar geschockt wie mit Eltern umgegangen wird- daher finden wir es toll wie Fynn mit 5 mitteilen kann warum er einen Dolmetscher im Kindergarten braucht“
– Fynns Mama