Gebärdensprache für Alma!

Schleswig Holstein: Die dreieinhalbjährige Alma kann schwer hören und gar nicht sprechen. Schnell lernte sie erste Gebärdenworte. Doch jegliche weitere gebärdensprachliche Förderung wird aktuell von den Behörden abgelehnt!
Eindrücklich erklärt die Familie ihre Situation (4 Minuten Film):

www.youtube.com/watch?v=OA4Er_QA5Kk

Alma wird sprachlos gemacht. Der ausbleibende Spracherwerb im Vorschulater würde zu einer massiven und irreperablen Schädigung des Mädchens führen. Alma braucht JETZT ausreichend Sprache!

Almas Eltern machen das Unrecht öffentlich. Sie wollen mit ihrer Tochter kommunizieren und sie wollen, dass auch andere Familien in ähnlichen Situation Stärkung erfahren.

Wichtige Informationen zum Thema Sprachlosigkeit in der frühen Kindheit auf der neuen Homepage:https://gebaerdensprache-fuer-alma.jimdosite.com/