Tanzworkshop für Gehörlose und Hörende am Theater Oberhausen

faktorei:Ferienworkshop Dance Your Way

mit Thomas Kunfira und Dodzi Dougban

Die Tänzer Thomas Kunfira und Dodzi Dougban erarbeiten mit euch aus Elementen aus dem Hip Hop, Breakdance und African Acrobatique eine tänzerisch-akrobatische Choreografie zum Thema „Sei Du selbst!“. Hierbei sollen Präsenz, Selbstbewusstsein und Körpergefühl geschult werden. Eine Abschlusspräsentation ist geplant.

Dodzi Dougban ist gehörlos. Deswegen können sich auch die Teilnehmer*innen auf spielerische Weise mit Mimik, Gestik, Körper- und Gebärdensprache begegnen. Durch interaktives Vermitteln wird ein erstes Verständnis und Gefühl für den Gebrauch der nonverbalen Kommunikation hervorgerufen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Für hörende und gehörlose Menschen zwischen 10 und 14 Jahren

Termin: in den Herbstferien

vom 19. bis 23. Oktober 2020

jeweils von 9 bis 14 Uhr

im Theater Oberhausen

Thomas Kunfira gewann beim niederländischen Supertalent mit seiner Formation „Ghana Acrobatic Stars“ die Auszeichnung „Beste Künstler“. Er ist international bekannter Tänzer, Choreograph, Breakdancer, Jongleur, Sprungakrobat und Feuerspucker. Seit 1999 bespielt er als Akrobat europaweit unterschiedlichste Festivals (Masala Weltbeat, Internationale Kindertage, Palaisgartenfest). Er erhielt einige Auszeichnungen bei Streetstyle Battles und machte mit seinem Tanzensemble „2Black2Strong“ immer wieder auf sich aufmerksam.

Dodzi Dougban, geb. 1979, ist künstlerischer Leiter im Kreativzentrum für Rhythmus und Bewegung in Vest. Er ist außerdem Dozent für nonverbale Kommunikation und lehrt Gebärdensprache. Er ist von klein auf taub. Seine Familie stammt aus Togo und hat stets auf vielen Festivals und Konzerten die Kultur ihres Herkunftslandes vermittelt. Seinen eigenen Schwerpunkt im Tanz fand er bei Hip Hop, Modern Afro und Zeitgenössischem Tanz und unterrichtete diese Richtungen in Kursen und an Schulen. Zuletzt stand er in dem Stück „Es geht um Sie“ in der Choreografie von Patricia Noworol auf der Bühne des Kulturzentrums Herne und des Schaupielhauses Bochum und wirkte er als Performer und Coach an dem EU-Projekt „Un-Label“ mit.

Anmeldungen (Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum) unter theaterfaktorei@theater-oberhausen.de