News

Gebärdensprache für Alma!

Schleswig Holstein: Die dreieinhalbjährige Alma kann schwer hören und gar nicht sprechen. Schnell lernte sie erste Gebärdenworte. Doch jegliche weitere gebärdensprachliche Förderung wird aktuell von den Behörden abgelehnt!
Eindrücklich erklärt die Familie ihre Situation (4 Minuten Film):

www.youtube.com/watch?v=OA4Er_QA5Kk

Alma wird sprachlos gemacht. Der ausbleibende Spracherwerb im Vorschulater würde zu einer massiven und irreperablen Schädigung des Mädchens führen. Alma braucht JETZT ausreichend Sprache!

Almas Eltern machen das Unrecht öffentlich. Sie wollen mit ihrer Tochter kommunizieren und sie wollen, dass auch andere Familien in ähnlichen Situation Stärkung erfahren.

Wichtige Informationen zum Thema Sprachlosigkeit in der frühen Kindheit auf der neuen Homepage:https://gebaerdensprache-fuer-alma.jimdosite.com/

DGS als Amtssprache – MACHT ALLE MIT!

Wenn der Petent für sein Anliegen innerhalb von vier Wochen 50.000 Unterstützer gewinnen kann, erreicht die Petition das so genannte Quorum. Der Petent hat dann die Chance, sein Anliegen mit den Abgeordneten in einer öffentlichen Sitzung vom Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu diskutieren.

Frist läuft bis zum 17. okt. 2019!!!

hier geht es zur Petition

Jahrestagung Duderstadt 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

die aktuellen Berichte und Fotos zu unserer Jahrestagung in Duderstadt sind nun auf der Website.

Viel Spaß beim Schauen!

 

Ab dem 20. September ist es soweit: Das neue Theaterstück „Das blaue Haus“ für hörgeschädigte und hörende Kinder startet am Theaterhaus Frankfurt.

Eine Clownin wird ohne Worte von ihrer Abenteuerreise in das Alleinsein in ihrem blauen Haus erzählen.

Fr 20.09. 11:00 Uhr Premiere, Theaterhaus Frankfurt

Weitere Informationen und Kartenbestellungen unter www.theaterhaus-frankfurt.de
Große und kleine, hörgeschädigte und hörende Kinder und Erwachsene zu den Vorstellungen sind herzlich willkommen!

Flyer