„Mein Weg zur Sprache“ ist ein 2006 entstandener Film und zeigt die Entwicklungsgeschichte eines hörbeeinträchtigten Kindes. Ein besonderes Augenmerk wird auf seine sprachliche Entwicklung gelegt. Sprache, so „Mein Weg zur Sprache“ ist ein 2006 entstandener Film und zeigt die Entwicklungsgeschichte eines hörbeeinträchtigten Kindes. Ein besonderes Augenmerk wird auf seine sprachliche Entwicklung gelegt. Sprache, so sieht man, ist mehr als sprechen. Folgende Themen werden angesprochen: Trauerprozess, Förderung, Bilingualität und Kontakt zur Gehörlosenkultur.

Vor elf Jahren haben wir auf diesen Film hingewiesen. Nun ist viel Zeit vergangen. Die Familie Siebenhaar aus der Schweiz hat die Fortsetzung des Films „Mein Weg in die Welt“ realisiert. Der zweite Film dokumentiert die bilinguale Entwicklung von 6 – 16 Jahren und versucht das Erwachsenwerden des Kindes in einen allgemeingültigen Kontext zu stellen. Themen sind: Integration, Separation, CI, Geschwister und Identität.

Der erste und der zweite Film sind kostenlos streambar von der Homepage: www.meinwegzursprache.com