News

Am 21. Februar wurde weltweit der Tag der Muttersprache begangen. Auf Vorschlag der UNESCO wurde der Welttag im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen ausgerufen, um an die Bedeutung der Muttersprache als Ausdruck der kulturellen Identität zu erinnern. In diesem Jahr stand der Welttag unter dem Motto „Towards Sustainable Futures through Multilingual Education“. Die UNESCO betont damit die Bedeutung von Bildung in Muttersprachen für eine nachhaltige Entwicklung.

Wie sieht es mit der Bildung in Deutscher Gebärdensprache aus?

(mehr …)

Liebe Eltern und Unterstützende,
gerade ist die Petition ”Gebärdensprache umsetzen! Bilingual – bimodal – endlich normal!*” bundesweit gegangen! Alle Landtage und der Bundestag sollen sich zukünftig mit dem Thema Bildung und Gebärdensprache befassen. Daher benötigen wir aktuell so viel Aufmerksamkeit wie möglich – dafür brauchen wir Eure Hilfe:

(mehr …)