Eine ganze Gruppe verrückter Professoren

Team-13+-1080pZu der Tagung des Elternverbands gehörloser Kinder hatten der verrückte Professor und die schlaue Professorin eine Gruppe von Jungs eingeladen mit ihnen gemeinsam die Welt der Wissenschaft zu erleben. Sie hatten sich ein wenig Hilfe erhofft bei Experimenten und dem Dreh eines Films. Schnell stellte sich heraus, dass die Jungs selber noch viel verrückter und schlauer waren, als die Professoren selbst.

Geschickt bastelten sie Vulkane, Eierboote, Wasserfilter und Fallschirmspringer. Kein Experiment, ob mit Backpulver, Essig oder Feuer war ihnen zu kompliziert.

Erfolgreich konnte ein Feuer ohne Streichhölzer entzündet werden und Eierpfannkuchen – aus vorher selber ausgeblasenen Eiern und gerührtem Teig – am offenen Feuer gebacken und direkt gegessen werden.

Auch der Film bereitete ihnen keine Probleme – sie entwickelten eine Geschichte, ein Drehbuch – professionell wurde gefilmt und anschließend geschnitten. Auch als Schauspieler konnten sie glänzen. Am Ende wurde sogar noch schnell ein Untertitel geschrieben und gesetzt, damit möglichst alle der Geschichte um den verrückten Professor, der einen Assistenten für sein Raketenexperiment suchte, folgen konnten. Am Sa Abend konnte der fertige Film dann allen gezeigt werden.

Nebenbei wurde immer wieder gespielt. Zum Beispiel musste es die ganze Gruppe durch Löcher eines Spinnennetzes schaffen, ohne ein Loch zweimal zu benutzen oder die das Netz zu berühren. Da waren alle gefragt, und so wurden einige mit der Hilfe aller hinüber getragen – manche sprangen aber auch einfach kurzerhand mit einer Flugrolle durch das Netz.

Insgesamt waren es vier ereignisreiche und sehr schöne Tage – und das Ergebnis lässt sich sehen!

Bitte habt einen kleinen Moment Geduld nach dem Anklicken des Films.